Home » Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK bei der SGD

Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK bei der SGD

Die verschiedenen Handelsunternehmen unterliegen einem starken Wandel durch Firmenfusionen, Expansion der Sortimente und Verkaufsflächen, durch steigende Kapitalintensität und Rationalisierung der Organisation. Da sich die Handelsunternehmen unter diesen Voraussetzungen völlig neu orientieren müssen, werden berufsnah ausgebildete Handelsmanager, die mit allen aktuellen Problemen vertraut sind, immer häufiger gesucht. Der Kurs ist als für Sie bestens geeignet, wenn Sie über kaufmännische Berufspraxis verfügen und ohne ein Studium in höhere Führungspositionen aufsteigen wollen.

Der Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt ist ideal,

  • Wenn Sie bereits über kaufmännische Berufspraxis verfügen und sich nun im Bereich Handel spezialisieren wollen.
  • Wenn Sie die derzeit stattfindende Umbruchsituation im Handel erkannt haben und für sich nutzen wollen.
  • Wenn Sie sich mit einem eigenen Handelsunternehmen selbstständig machen wollen.

In der ersten Phase des Lehrgangs vermitteln wir Ihnen sämtliche kaufmännische und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, dass Sie mit branchenbezogenem Spezialwissen im Bereich Handel in der zweiten Phase ausbauen. Die intensive Vorbereitung auf die IHK-Prüfung gehört ebenfalls zum Lehrgang. Sämtliche Lehrgangsinhalte entsprechen dem Rahmenstoffplan für den Handelsfachwirt des Industrie- und Handelstages (DIHT). Da die Industrie- und Handelskammern mit dem gleichen Stoffplan arbeiten, werden Sie bestens auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

Ihr Lernstoff zum Kurs Geprüfter Handelsfachwirt IHK

Während des Lehrgangs durchlaufen Sie zwei Bereiche. Zunächst absolvieren Sie Schritt für Schritt alle Pflichtfächer. Anschließend wählen Sie aus den „Fächern zur Wahl“ das Gebiet, das Ihnen am besten zusagt. Sie erhalten in jedem Fall das Lernmaterial für alle Bereiche.

Pflichtfächer:

Unternehmensführung- und –Steuerung, Handelsmarketing, Führung und Personalmanagement, Volkswirtschaft für die Handelspraxis, Beschaffung und
Logistik

Fächer zur Wahl:

Handelsmarketing und Vertrieb, Handelslogistik, Außenhandel, Mitarbeiterführung und Qualifikation

Online-Campus waveLearn

Während des gesamten Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, auf den Online- Campus waveLearn zuzugreifen.

Studienvoraussetzungen für den Kurs Geprüfter Handelsfachwirt
Um an unserem Lehrgang erfolgreich teilnehmen zu können, benötigen Sie eine kaufmännische Berufsausbildung und zusätzlich ein Jahr Berufspraxis im Bereich Handel. Sollten Sie über keine kaufmännische Ausbildung verfügen, müssen Sie mindestens 3,5 Jahre Berufspraxis in einem fachnahen Wirtschaftszweig nachweisen können.

Folgende Voraussetzungen müssen spätestens zur Prüfungsanmeldung vorliegen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem dreijährigen anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf mit zusätzlich mindestens einem Jahr Berufspraxis im Handel oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verkäufer oder Verkäuferin oder
  • einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit zusätzlich mindestens zwei Jahren Berufspraxis im Bereich Handel oder
  • Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im Bereich Verkauf oder sonstigen kaufmännischen Tätigkeiten im Bereich Handel .

Ihre Vorteile

  • Alle Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung müssen erst am Ende desLehrgangs erfüllt sein
  • Die Zulassung zur Prüfung kann auch erfolgen, wenn Sie Zeugnisse oder
  • andere Nachweise vorlegen, die glaubhaft machen können, dass Sie über entsprechende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen.


Studienbeginn und Studiendauer

Der Beginn des Kurses Geprüfter Handelsfachwirt kann zu jeder Zeit erfolgen. Regulär dauert der Kurs 18 Monate. Sie können sich auch durchaus mehr Zeit bei Ihrer Fortbildung lassen, da wir einen Beratungsservice von 27 Monaten anbieten. Dieser Service wird bereits vollständig von den Studiengebühren gedeckt.

Ihr Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen
Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss wird in der Wirtschaft, in der Industrie und in der Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Legen Sie zusätzlich erfolgreich die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab, erhalten Sie das IHK-Zeugnis. Dieses befugt Sie, fortan die Berufsbezeichnung „Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK“ zu führen.

Die staatliche Zulassung dieses Lehrgangs ist bei der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln aufgrund einer neuen Prüfungsverordnung auch für die überarbeitete Version beantragt. Den aktuellen Stand der Antragstellung erfragen Sie bitte bei unserer Kundenbetreuung.

Staatliche Fördermöglichkeiten für den Kurs Geprüfter Handelsfachwirt

Sie können sich die Teilnahme an diesem Kurs staatlich bezuschussen lassen. Hierfür steht das Meister-Bafög zur Verfügung.

Ihre Chance, den Kurs unverbindlich zu testen – der SGD-Probemonat

Eine ganz besondere Regelung bei der SGD ist der Probemonat. Sie erhalten gleich nach der Anmeldung das komplette Startpaket mit dem Original SGD-Lernmaterial für die ersten drei Monate. Sagt Ihnen nach einer ersten Einarbeitung in die Materie das Studium nicht zu, teilen Sie uns Ihren Entschluss, den Kurs abzubrechen, innerhalb dieses ersten Probemonats mit. Damit ist die Sache erledigt – das garantieren wir Ihnen! Darum sollten Sie nicht länger zögern und sich für den Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt anmelden.


Informationsmaterial gibt es hier: SGD – Gratis Studienfuehrer + Probelektionen!

Weitere kostenlose Informationen zum Vergleichen finden Sie hier: Fernstudium Infos anfordern!